Profil: Lena Schafroth

Qualifikation

Als 40jährige Bauingenieurin und Mama mit einer Patchwork-Familie habe ich in unserer hektischen Welt einige Erfahrungen mit Stress und dessen negativen Auswirkungen gemacht. Um den Stress abzubauen und wieder zurück in einen ausgeglichenen und erholten Zustand zu finden, helfen mir mehrere Entspannungsverfahren. Um diese näher kennenzulernen habe ich im Jahr 2023 die Ausbildung zur Entspannungstrainerin an der Paracelsus-Schule in Kempten absolviert. Hierbei habe ich auch die Seminarleiterscheine für Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung erworben.

Berufserfahrung

Als Bauingenieurin bin ich seit 15 Jahren tätig, die meiste Zeit in der Projektleitung Planung von Autobahnen (Ausbau, Erhaltung, Nebenanlagen). Derzeit befinde ich mich in einer beruflichen Auszeit und habe ein anderes, sehr schönes und wichtiges Feld für mich entdeckt – die Entspannung. Das Wissen, das ich durch meine Selbsterfahrung und durch die Ausbildung zur Entspannungstrainerin erworben habe gebe ich nun in Entspannungskursen weiter.

Bereiche, in denen ich Veranstaltungen anbiete

Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung (noch in Planung)

Motivation

Mir macht es sehr viel Freude die Entspannungsverfahren in die Welt hinaus zu tragen und zu sehen, wie sie bei mir und meinen Mitmenschen ihre positive Wirkung entfalten. Ich bin immer wieder aufs Neue überrascht und begeistert, wie man Körper und Geist durch eigenes Denken und Handeln und Autosuggestion nachhaltig positiv beeinflussen kann.