In Kooperation mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF)