Seniorenakademie: Musikwissenschaftliche Vortragsreihe

Giuseppe VERDI (1813-1901)
- Komponist und Idealist -


Wer VERDI hört, denkt an große italienische Oper. Mit nicht weniger als 28 Opern und einigen Bearbeitungen dazu, ist Giuseppe Verdi der Star des italienischen Musikdramas des 19. Jahrhunderts. Viele Opern sind aus dem Repertoire der großen Häuser in aller Welt nicht wegzudenken und manche Arien sind geradezu zu „Opern-Schlagern“ avanciert. Nördlich der Alpen dominierte freilich ein anderer die Szene. Von seiner Haltung zur Oper von Richard Wagner, den er vermutlich nie persönlich kennenlernte, wird im Vortrag auch die Rede sein.
Nicht so präsent, aber nicht weniger bedeutsam, sind Verdis geistliche Werke. Ein prachtvolles Requiem etwa gehört dazu und ein Mess-Kuriosum, die beide kurz vorgestellt werden.
Verdis Lebensgeschichte ist umrankt von einer Vielzahl von Episoden und spannenden Wendungen. Als kluger Politiker, als leidenschaftlicher Landgutsbesitzer und großzügiger Mäzen wird er von den Italienern bis heute verehrt.
Im Vortrag mit vielen Bildern und Musikbeispielen wird von all dem zu erzählen sein.

1 Nachmittag, 01.03.2018,
Donnerstag, 15:00 - 16:30 Uhr
1 Termin(e)
Peter Schupp, Volkshochschulleiter i. R.
L8950O

Anmeldung und Info Kursgebühr im Altstadthaus, Tel. 0831 2525-690.