Darmsanierung mit Naturheilkunde


-Der Tod sitzt im Darm-
...lautet ein häufig zitiertes Sprichwort. Tatsächlich gibt es neben den "klassischen" Verdauungsstörungen, wie Blähungen, Verstopfung oder Diarrhoe eine Vielzahl von Krankheiten, die sich ursächlich auf den Darm zurückführen lassen.
Hierzu zählen Allergien, Neurodermitis, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, speziell Milch- oder Fruchtzuckerunverträglichkeiten bis hin zu Depressionen oder Schulterschmerzen und viele andere mehr.
Krankheitsbilder wie Leaky-Gut-Syndrom, Candidosen, Overgrowth-Syndrom haben ihren Anteil daran und werden schulmedizinisch oftmals nur stiefmütterlich behandelt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass man solche vorhandenen Störungen als gegeben hinnehmen muss.
Colon-Hydro-Therapie, Leber-Reinigung, Darmsanierung zusammen mit  individuell angepasster Ernährung sind Beispiele für Verfahren, mit denen sich viele der oben beschriebenen Probleme angehen lassen. Hiervon handelt dieser Vortrag, dabei werden die wichtigsten Symptome, Möglichkeiten für Diagnose und Therapie vorgestellt.

1 Abend, 14.06.2018,
Donnerstag, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Wolfgang Hiemer, Heilpraktiker
G8250O
vhs Kempten, Bodmanstraße 2, 87435 Kempten (Allgäu), Raum 001, EG
Preis: 10,00 €
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Wolfgang Hiemer