Seniorenakademie: Grundwissen Kunstgeschichte

"August Macke - Paradiese in leuchtenden Farben"


Wenn man an den 1887 geborenen Rheinländer August Macke denkt, erscheinen vor dem inneren Auge Werke von einer unglaublich leuchtenden und flirrenden Farbigkeit. Sie entstanden in den von sozialen und politischen Spannungen gezeichneten Jahren vor dem 1.Weltkrieg und scheinen doch nicht in diese Zeit zu passen. Entscheidend geprägt von der Leuchtkraft der Fensterbilder des Franzosen Robert Delaunay, den er mit Franz Marc 1912 in Paris besuchte, entwickelte er seine Malerei zu der Einzigartigkeit, die wir heute als typisch für ihn ansehen.
Es sind dem Alltag entnommene schlichte Motive, Menschen in einem Park, in Cafés, vor einem Fluss, die, getaucht in leuchtende Farbharmonien und -kontraste, eine unwirkliche, traumhafte, ja fast paradiesische Bilderwelt heraufbeschwören. Ein Paradies entdeckte er auch bei seiner Tunesienreise 1914 zusammen mit Paul Klee wenige Monate vor seinem Tod im ersten Weltkrieg. Davon zeugen die dort entstandenen Aquarelle, die zu den besten des 20. Jahrhunderts gehören.
Zusammen mit seinen Gemälden schaffen sie es hoffentlich, jede Wintertristesse bei den Besuchern der beiden Lichtbildervorträge wenigstens für eine kleine Weile zu vertreiben.

2 Nachmittage, 21.01.2019,, 28.01.2019,
Montag, wöchentlich, 15:00 - 16:30 Uhr
2 Termin(e)
Klaus Frühschütz, Museums- und Kulturpädagoge
L8937R

Anmeldung und Info Kursgebühr im Altstadthaus, Tel. 0831 2525-690.

Weitere Veranstaltungen von Klaus Frühschütz

Kempten (Allgäu)
WJ090R 19.08.19
Mo, Di, Mi, Do, Fr
 
  1. Volkshochschule Kempten

    Bodmanstraße 2
    87435 Kempten (Allgäu)

    Tel.: 0831 7049650
    Fax: 0831 70496510
    info@vhs-kempten.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  2. Unsere Öffnungszeiten:
    Sie erreichen uns:
    • Montag und Mittwoch (durchgehend) von 08.30 Uhr bis 16.00 Uhr
    • Dienstag*, Donnerstag, Freitag von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr.
      * (am Dienstag ist die Beratung für Deutsch-Sprachkurse und Alphabetisierung geschlossen)
    Bitte beachten Sie, dass wir in den Ferien geänderte Öffnungszeiten haben!