Die Küche der Toskana!


Die ehemalige "Arme-Leute-Küche" der Toskana ist Dank des Reichtums an einfachen, aber stets frischen und qualitativ hochwertigen Zutaten immer ein kulinarischer Hochgenuss. Fruchtiges Olivenöl, sonnenwarme Tomaten, duftende Kräuter, ungesalzenes Brot aus Weizen- und Maismehl tragen zu einer der besten Küchen Mittelitaliens bei. Zutaten unserer Schmorgerichte sind Bohnen, Wildschwein, Wein, Tomaten und wilde Kräuter. Wir bereiten verschiedene Gerichte zu mit zum Teil Originalzutaten aus der Toskana: Wildschweinragout, Picci-Nudeln mit verschiedenen Saucen, Bohnensuppe, Aquacotta Suppe, ungesalzenes Brot, Rindfleisch mit Zitronen- und Thymiansauce im Römertopf und verschiedenste Sorten Cantuccini. Alle Gänge mit einer Kostprobe toskanischen Rotweins. Es wird ausschließlich Biofleisch aus einer vertretbaren Aufzucht verwendet.
Bitte mitbringen: Geschirrtuch, kleine Behälter, Hausschuhe, evtl. eine Schürze und Schreibzeug.
Bitte erscheinen Sie pünktlich, da die Kursleitung die Eingangstür nach Kursbeginn abschließen muss!
Die Materialkosten sind auch bei Nichterscheinen in voller Höhe zu bezahlen.

1 Tag, 22.06.2019,
Samstag, 10:00 - 15:00 Uhr
1 Termin(e)
Caroline Klaus, Weltenbummlerin und Hobbyköchin
C0095R
Landwirtschaftsschule, Adenauerring 97, 87439 Kempten (Allgäu), Küche
Preis:
83,70
inkl. 30,00 € für Lebensmittel, Zutaten und Kochordner.
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Caroline Klaus

Kempten (Allgäu)
C0090R 18.05.19
Sa