Die faszinierende Küche der Berber und Araber Marokkos


Marokko - allein der Name weckt Bilder von Kamelkarawanen, farbenprächtigen
Märkten, verschleierten Frauen, verwinkelten Gassen, geheimnisvollen Hamams und exotischen Kräutern und Gewürzen - und überall kleine getöpferte Kohlebecken, darauf die leise vor sich hin schmorenden Tagines (ähnlich unserem Römertopf) mit köstlichen Zutaten gefüllt, daneben die Couscousiere und der ständige Begleiter langer Gespräche: Marokkanischer Minztee.
Die aromatische Würze dieser faszinierenden Küche gründet sich auf die Tradition. Überall liegt der Duft von frischem Marzipan, Orangen- und Rosenblütenwasser, köstlichem Lamm mit Pflaumen und Aprikosen, Hähnchen mit Zitronen und Safran, Couscous à la Casablanca, Honig - und Rosinenkuchen, Datteln und frisch gebackenem, noch warmem Fladenbrot mit Arganöl in der Luft. Wir bereiten 10 verschiedene Gerichte und deren Gewürzzauber gemeinsam zu. Lassen Sie sich von den wohlschmeckenden Speisen, bezaubernder Esskultur und vielen geheimnisvoll anmutenden Geschichten und Erzählungen aus "Tausendundeiner Nacht", verzaubern.


Bitte Geschirrtuch, kleine Behälter, Hausschuhe und Schreibzeug mitbringen!
1 Tag, 18.05.2019,
Samstag, 10:00 - 15:00 Uhr
1 Termin(e)
Caroline Klaus, Weltenbummlerin und Hobbyköchin
C0090R
Landwirtschaftsschule, Adenauerring 97, 87439 Kempten (Allgäu), Küche
Preis:
83,70
inkl. 30,00 € für Lebensmittel, Zutaten und Kochordner.
Diese Veranstaltung ist bereits beendet.
Belegung: