Euregio-Seminar der VHS Konstanz:
Dirnenleben – von Freien und Unendlichen Frauen


Referent : Dr. Gudrun Schnekenburger, Historikerin
Termin        Sa, 12.10.19, 14.00-16.00 Uhr
Ort: Konstanz; Treffpunkt vhs, Katzgasse 7
Kosten: 9,00 €
Kursnummer: 15340

Eine Stadtführung durch das mittelalterliche Konstanz.
In der mittelalterlichen Stadtgesellschaft war die Ehe Privileg der wenigen Reichen und Mächtigen. Zur Erhaltung des städtischen Friedens richteten die Städte Frauenhäuser ein. Gesellen und Männer der Unterschicht waren die Kunden. Ehemänner und Kleriker sollten die Dirnenhäuser nicht besuchen. Viele Unterschichtfrauen waren wirtschaftlich darauf angewiesen, in Konkubinaten zu leben. Der Ziegelgraben in Konstanz war weithin bekannt für seine käuflichen Frauen. Die Führung geht an die Plätze der käuflichen Liebe im mittelalterlichen Konstanz, fragt, wie Frauen damals Dirnen wurden, wie sie lebten, wer ihre Kunden waren und wie sich ihre Beziehung zur Gesellschaft der Stadt gestaltete.

Die Euregio-Seminare sind gemeinsame Angebote der zugehörigen Volkshochschulen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben Gelegenheit, den gemeinsamen Natur-, Kultur- und Wirtschaftsraum zu erleben und dabei gutnachbarschaftliche Kontakte in einer internationalen Gruppe zu erleben.
Dieses Semester steht unter dem Thema:
„Frauenpersonlichkeiten in/aus der Bodenseeregion"!

1 Nachmittag, 12.10.2019,
Samstag, 14:00 - 16:00 Uhr
1 Termin(e)
Y0050S

 
  1. Volkshochschule Kempten

    Bodmanstraße 2
    87435 Kempten (Allgäu)

    Tel.: 0831 7049650
    Fax: 0831 70496510
    info@vhs-kempten.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  2. Unsere Öffnungszeiten:
    Sie erreichen uns:
    • Montag und Mittwoch (durchgehend) von 08.30 Uhr bis 16.00 Uhr
    • Dienstag*, Donnerstag, Freitag von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr.
      * (am Dienstag ist die Beratung für Deutsch-Sprachkurse und Alphabetisierung geschlossen)
    Bitte beachten Sie, dass wir in den Ferien geänderte Öffnungszeiten haben!