Die Breuß-Massage - eine Wohltat für Körper, Geist und Seele (ausgefallen)


Der oberste Grundsatz der Rückenmassage von Rudolf Breuß war: „Es darf unter gar keinen Umständen wehtun.“ Man liegt dabei auf dem Bauch und die Wirbelsäule wird sanft massiert und gestreckt, der zweite Teil ist Energiearbeit. Zu Breuß kam eine Klosterfrau mit einem Röntgenbild, auf dem keine einzige Bandscheibe mehr zu sehen war. Man hatte ihr ein Ende im Rollstuhl und Streckverband prophezeit. Nach zwei Massagen war sie wieder top fit. Natürlich wachsen durch die Breuß-Massage nicht alle Bandscheiben nach. Was dahinter steckt, erfahren Sie in diesem Kurs.
Die Massage wird demonstriert und geübt, gesundheitliche Zusammenhänge werden erklärt.

Bitte mitbringen: Massageöl, Handtuch und Gymnastikmatte.
Paarweise Anmeldung von Vorteil.

Franz Josef Neffe, Dorn & Breuß Massage-Therapeut
G6520T
Preis:
75,00