Auf dieser Webseite werden neben technisch notwendigen Cookies auch Cookies zur Analyse der Webseitenbesuche benutzt, die optional sind. Die analysierten Besucherdaten werden dazu verwendet, um die Webseiteninhalte und -dienste zu verbessern. Wenn Sie dieser Datenerhebung mit Cookies zustimmen, klicken Sie auf akzeptieren.


talentCAMPus - Maskenbild-Workshop für Jugendliche - kostenlos


MASKENBILD – WORKSHOP
FÜR JUGENDLICHE (m/w/d)
VON 13 BIS 18 JAHRE
max. 12 Teilnehmer:innen

  • kostenlose Teilnahme inkl. Verpflegung
  • Workshop täglich von 10 bis 17 Uhr inklusive einer Stunde Mittagspause und Mittagessen.
T:K IN KOOPERATION MIT DER vhs Kempten

WORKSHOP MASKENBILD
Einmal ganz anders aussehen? Jemand anderer sein? Sich neu erfinden?


Nach der Corona-Zwangspause können wir endlich wieder Jugendliche zu einem Maskenbild-Workshop einladen!

Die Berliner Maskenbildnerin Helen Laitzsch arbeitet seit 25 Jahren für Film, Fernsehen, Oper und Schauspiel. In ihrem Workshop führt sie ein in die Geheimnisse der Verwandlung durch Haare, Farben und Schminke. Neben Stilkunde und Beauty-Tipps will sie mit den Teilnehmenden maskenbildnerisch experimentieren, wie ein Gesicht ganz neu und anders aussehen kann. Im Team werden aufwändigere Masken erstellt, Gesichtsabdrücke abgenommen und mit Hilfe von Modellieren entstehen neue Gesichter.

Ein zusätzlicher Schwerpunkt des diesjährigen Workshops liegt auf dem Thema „Schreiben auf Haut“ – welche Materialien eignen sich, welche Effekte kann man erzielen, wie ergänzen sich Texte bei der Interaktion von Menschen.

Zum Abschluss des Workshops gibt es ein Fotoshooting mit der Theaterfotografin Birgitta Weizenegger. Hier erfahren die Teilnehmer:innen, wie sie sich vor der Kamera präsentieren können, schulen so ihre Medienkompetenz und erfahren Grundlegendes über Urheberrecht und Datenschutz.
Der Workshop fördert die Selbstwahrnehmung, Selbstwert, Ausdrucksfähigkeit und Kreativität und motiviert Gruppenprozesse.
Ausdrücklich wendet sich dieser Workshop an alle Jugendliche (m/w/d) auch aus Familien mit Migrationshintergrund.
Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit seinem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ außerschulische Projekte insbesondere der kulturellen Bildung. Sie eröffnen Kindern und Jugendlichen neue Bildungschancen und vermitteln Neues und Kreatives.

5 Tage, 19.04.2022 - 23.04.2022,
5 Termin(e)
Helen Laitzsch
WJ052X

Belegung: 
Plätze frei
 (Kurs ist belegt, Anmeldung auf Warteliste möglich.)
Diese Veranstaltung ist bereits beendet.