Geologische Exkursion

Geologie Steinformationen
AdobeStock_431396946
Spuren der Eiszeit in Kempten und Umgebung
Treffpunkt: Vor dem Engelhalde Café, Parkplatz Lohmühltobel im Engelhaldepark, Zufahrt von Lenzfrieder Straße aus.
Begleitend zur Ausstellung "Eiszeit-Safari Allgäu" im Marstall Kempten bietet der Geologische Arbeitskreis der vhs Kempten diese Exkursion an. Mit Privatautos und zu Fuß führt sie vom Engelhaldepark in Kempten nach Westen über Steufzgen nach Rechtis, weiter zum Blender über Ermengerst, Leubas nach Wagegg und über das Drumlinfeld nordöstlich von Kempten wieder zurück zum Ausgangspunkt. Wir erkunden auf solch einer „Safari“ die Spuren, welche der Iller-Vorlandgletscher hinterlassen hat, und damit die heutige Allgäuer Landschaft maßgeblich prägte. Wir sehen Deltaschüttungen, eiszeitliche Seesedimente, Moränenwälle, Kamesterassen, periphere Entwässerungsrinnen, Findlinge, eiszeitliche Geschiebe, die Ablagerungen ehemaliger Eisrandstauseen und Drumlins.
Ausrüstung: festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, Brotzeit und Getränk. 

Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Sonderausstellung "Eiszeit Safari Allgäu" finden Sie hier! 
https://www.marstall-kempten.de

1 Tag, 09.03.2024
Samstag, 08:30 - 18:00 Uhr,
1 Termin(e)
Sa 09.03.2024 08:30 - 18:00 Uhr
Christof Meier
241.NN01.01
Preis: 13,00 €
Veranstaltung in Warenkorb legen (Warteliste)
Jetzt in Warteliste eintragen

Belegung: 
keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.
(keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.)