Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung

für ein entspanntes Leben
Das Autogene Training ist eine Entspannungstechnik, die auf Selbstbeeinflussung des Unterbewusstseins durch Autosuggestion basiert. Ziel ist es, sich selbst in einen Zustand der Entspannung zu versetzen. Der Übende benutzt dabei Formeln, die er in einer bestimmten Reihenfolge gedanklich wiederholt. Dies hilft nicht nur, Stress wirksam abzubauen, es beugt auch vielen körperlichen Erkrankungen vor.

Bei der Progressiven Muskelentspannung wird durch die willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht. Die Übungen sind leicht zu erlernen und wirken unterstützend bei vielen körperlichen Beschwerden.
Bitte mitbringen: Decke, kleines Kissen, warme Socken, bequeme Kleidung.

Gymnastikmatten vorhanden!
7 Nachmittage, 12.10.2017, - 30.11.2017,
Donnerstag, 16:00 - 17:30 Uhr
7 Termin(e)
Hilde Maurer, AT/PMR-Entspannungstrainerin
G7020N
vhs Kempten, Bodmanstraße 2, 87435 Kempten (Allgäu), vhs-Entspannungsraum, II. Stock
Preis:
77,20
Diese Veranstaltung ist bereits beendet.
Belegung: