Literarisch - naturkundliche Exkursion:
Der Illertisser Bienenweg und das Bienenmuseum im Vöhlin-Schloß
(ausgefallen)


1911 hat der belgische Mystiker und Vertreter des Symbolismus Maurice Maeterlinck den Nobelpreis für Literatur erhalten. 1901 erschien erstmals sein Werk „Das Leben der Bienen“. Der Schriftsteller war selbst ein Naturforscher. Er züchtete Bienen und erforschte sie.
Unter den Worten Maurice Maeterlincks, gelesen von Angelika Jesse v. Borstel, spazieren wir den Illertisser Bienenweg zum Bienenmuseum. Anschließend besuchen wir den zu Füßen des Schlosses  gelegenen historischen Gasthof zu einer gemütlichen Einkehr. Bei schlechtem Wetter (aber was ist dem Naturkundler schon schlechtes Wetter?) findet die Lesung im Museum statt.
Der Wegstecke des Bienenweges beträgt 3,2 Kilometer und ist leicht zu gehen.
Die Abfahrt erfolgt von Kempten Hauptbahnhof.
Treffpunkt: 9:00 Uhr Hauptbahnhof Kempten (Wartehalle)
Rückkehr in Kempten. ca. 18:00 Uhr.
Der Eintritt ins Museum ist frei. Eine Führung ist für 2,00 € vor Ort buchbar.
Bitte mitbringen: festes Schuhwerk.

Angelika Jesse von Borstel
L0004R
Preis:
12,00
zzgl. Fahrtkosten (Bayern Ticket) und 2 € Kopierkosten. Kopierkosten bitte bar bei der Referentin zahlen.
 
  1. Volkshochschule Kempten

    Bodmanstraße 2
    87435 Kempten (Allgäu)

    Tel.: 0831 7049650
    Fax: 0831 70496510
    info@vhs-kempten.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  2. Unsere Öffnungszeiten:
    Sie erreichen uns:
    • Montag und Mittwoch (durchgehend) von 08.30 Uhr bis 16.00 Uhr
    • Dienstag*, Donnerstag, Freitag von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr.
      * (am Dienstag ist die Beratung für Deutsch-Sprachkurse und Alphabetisierung geschlossen)
    Bitte beachten Sie, dass wir in den Ferien geänderte Öffnungszeiten haben!