Mitarbeiterressource Hochsensibilität (ausgefallen)


Intensiver fühlen, mehr denken und umfassender wahrnehmen. Diese Stichpunkte umfassen in Kürze das Wesensmerkmal Hochsensibilität. In diesem Vortrag geht es darum, Ihnen Einblicke  in die Mitarbeiterressource Hochsensibilität zu geben. Dabei werden aktuelle Anforderungsprofile des Arbeitsmarktes in einen direkten Kontext zu den vielseitigen Kompetenzen von hochsensiblen Menschen gesetzt. Auf der Basis der Forschungsergebnisse der Masterthesis „Mitarbeiterressource Hochsensibilität“ werden Rahmenbedingungen für die  Kompetenzaktivierung von hochsensiblen Mitarbeitern aufgezeigt und blockierende Faktoren näher beleuchtet. Der Vortrag richtet sich an Personalverantwortliche sowie an hochsensible Menschen im Arbeitsleben. Vorkenntnisse im Bereich der Hochsensibilität sind nicht zwingend erforderlich.
Bitte mitbringen: Schreibutensilien.

Christine Wiechert, Master Supervision, Organisationsberatung & Coaching (i.A.).
P0010N
Preis: 10,00 €