Sport - Lust oder Frust?
Was treibt uns an?

Tage der seelischen Gesundheit
„Morgen fange ich an, mehr Sport zu machen! Aua, ich habe Muskelkater. Ich kann mich nicht mehr bewegen. Gestern habe ich es beim Sport übertrieben.“
SELBSTOPTIMIERUNG - warum? An welcher Stelle ist es sinnvoll, sich zum Sport aufzuraffen? Wo liegt im Sport der Gewinn für die seelische und Körperliche Gesundheit?
Sportlicher Ehrgeiz - gibt es Grenzen? Was treibt mich an, mich nach einem langen Tag sportlich zu betätigen?
Mit diesen und weiteren Fragen werden sich drei Experten in einer Podiumsdiskussion auseinandersetzen. Das Publikum ist eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Zum Auftakt wird ein kleiner Film gezeigt.
Podiumsteilnehmer: Lutz Fabian (Motivationstrainer) Dipl. Psych. Nora Maasberg (Fachärztin für Psychosomatik und Psychotherapie), Antje Schuhhaj (Extrem-Ausdauer-Läuferin)
Die Veranstaltung wird in Gebärdensprache übersetzt.
Veranstalter: Caritasverband Kempten-Oberallgäu e.V.
Ort: Alpinzentrum, Aybühlweg 69, Kempten

1 Abend, 17.10.2018,
Mittwoch, 19:30 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
L8114P