Xpert Business Finanzbuchführung - Modul II
in der Kleingruppe

Ausbildung zur "geprüften Fachkraft Finanzbuchführung" möglich
>Anmelde- und Rücktrittsfrist 03.11.2017.
Voraussetzungen: >Damit Sie erfolgreich den Kurs Finanzbuchführung II besuchen können, benötigen Sie die fachlichen Grundlagen, wie sie im Kurs Finanzbuchführung I vermittelt werden. Ihr Rechtsstandswissen sollte nicht älter als zwei Jahre sein. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, ob Sie lieber mit Finanzbuchführung I systematisch ihre Kenntnisse auffrischen und aktualisieren möchten oder ob Sie gleich den Kurs Finanzbuchführung II besuchen, steht ein Test zur Selbsteinschätzung zur Verfügung. Diesen kostenlosen Xpert Business Performance-Test können Sie unter dem Link: https://www.edumedia.de/news/beitrag.html aufrufen und Ihren aktuellen Wissenstand punktgenau überprüfen. Weiterführende Informationen unter: www.xpert-business.eu.
Beschreibung:
Umfassende und aktuelle Kenntnisse der Finanzbuchführung gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen, um betriebliche Buchungsvorgänge gezielt und sinnvoll auswerten zu können. In diesem Kurs werden die Kenntnisse des betrieblichen Rechnungswesens systematisch und praxisgerecht vertieft. Auch werden die in der Praxis eingesetzten DATEV-Standardkontenrahmen SKR 03/04 verwendet. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage, laufende Buchungsfälle und einfache Abschlussarbeiten in Handel, Handwerk und Industrie kompetent zu bearbeiten.
>Kursinhalte: Besonderheiten bei Produktionsbetrieben, wie die Beschaffung von Waren, Stoffen und Fertigteilen; Buchen unfertiger und fertiger Erzeugnisse/Leistungen; Inhalte des Jahresabschlusses; Bilanzierungsgrundsätze; Sachliche Abgrenzungen; Zeitliche Abgrenzungen von Aufwendungen und Erträgen; Steuerpflichtige und steuerfreie Umsätze; Umkehr der Steuerschuldnerschaft; Umsatzsteuerrechtliches Ausland; Warengeschäfte mit dem übrigen Gemeinschaftsgebiet und dem Drittlandsgebiet; Erhaltene und geleistete Anzahlungen; Handels- und steuerrechtliche Bewertungsvorschriften des Anlage- und Umlaufvermögens; Bewertungsmaßstäbe; Abschreibungen; Übernahme steuerrechtlicher Abschreibungen; Anlageverzeichnis; Buchen und Auflösen des Investitionsabzugsbetrages; Bewertung der Vorräte und Forderungen; Ausweis des Kapitals in der Bilanz; Buchen und Auflösen von Rückstellungen; Bewertung von Verbindlichkeiten.
Bitte mitbringen: Schreibmaterial.
6 Tage, 11.11.2017, - 16.12.2017,
Samstag, wöchentlich, 09:00 - 18:00 Uhr, 60 Min. Pause
6 Termin(e)
Andreas Mayer, Dipl. oec.
B0005N
vhs Kempten, Bodmanstraße 2, 87435 Kempten (Allgäu), Raum 202, II. Stock
Preis:
527,20
inkl. Lehr, Übungs- und Lösungsbuch 45,90 €. Ratenzahlung möglich.
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Andreas Mayer