Online: Wie leben in schwierigen Zeiten? Antworten des französischen Philosophen Michel de Montaigne

Frankreich Eiffelturm
AdobeStock_515599970

Leitung: Dr. Angelika Bönker-Vallon

Philosophie & Religion Dynastische Instabilität, blutige Auseinandersetzungen der religiösen Parteien, Bürgerkrieg und unzuverlässige Friedensverträge prägen Frankreich im 16. Jahrhundert. Michel de Montaigne (1533 – 1592) gibt ein Beispiel philosophischer Gelassenheit: Er bemüht sich stets um Ausgleich und Vermittlung zerstrittener Parteien. Als Autor der berühmten „Essais“ formuliert er Tiefgründiges zu Mensch, Natur und Tod.



1 Abend, 10.04.2024
Mittwoch, 19:00 - 20:30 Uhr,
1 Termin(e)
Mi 10.04.2024 19:00 - 20:30 Uhr vhs.online
Lehrteam
241.LOR01.05
9,00 €
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)