Die belletristische Gegenwartsliteratur
und die Frage nach Gott

Bücher
Adobe 8074381 

"Ich glaube nicht an Gott, aber ich vermisse ihn." Dieser Beginn in Julian Barnes Roman "Nichts, was man fürchten müsste" könnte als Motto für weite Teile der deutschen Gegenwartsliteratur gelten. An diesem Evening gewinnen Sie Einblicke in die Suche nach dem Göttlichen in der Gegenwartspoesie und Sie erleben einen theologischen Dialog mit poetischen Texten, der spannende Ergebnisse über Gottesbilder in den Werken verschiedener Autoren wie Martin Walser, Peter Handke, Elke Heidenreich uvm. offenbart.
1 Evening, 11/21/2024
Thursday, 07:00 PM - 08:30 PM ,
1 appointments
Do 11/21/2024 07:00 PM - 08:30 PM vhs Kempten, Bodmanstraße 2, 87435 Kempten (Allgäu), Raum 001, EG
Dr. Hermann Wohlgschaft
, Pfarrer i.R.
242.LA01.05
Preis: 13,00 €
Veranstaltung in Warenkorb legen
Anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)