Geologische Exkursion - Zusatztermin

Geologie Steinformationen
AdobeStock_431396946
Spuren der Eiszeit im Allgäu zwischen Immenstadt und Memmingen
Treffpunkt: Parkplatz vor dem Marstall, Memminger Straße, Kempten. Die Exkursion findet mit Privat-PKW auf eigene Gefahr statt!
Sie gehört zum Rahmenprogramm der Ausstellung „Eiszeit Safari Allgäu“ im Marstall und führt entlang des Illertals, um zu erkunden, was der Illergletscher und seine Schmelzwässer in den Eiszeiten an Gesteinen und Geländeformen hinterlassen haben, z.B. Gletscherschliffe, Rundhöcker, Drumlins, Geschiebemergel, Findlinge, Schmelzwasserkiese, Bändertone und plattgewalzte Bäume. 
Ausrüstung: festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, nicht zu kleiner Hammer (z. B. Maurerhammer), wenn möglich eine 8- bis 10-fach vergrößernde Einschlag-Lupe (keine Briefmarkenlupe), ein Fläschchen 8-%iger Salzsäure, Brotzeit und Getränk. 

Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Sonderausstellung "Eiszeit Safari Allgäu" finden Sie hier! 
https://www.marstall-kempten.de

1 Tag, 04.05.2024
Samstag, 08:00 - 18:00 Uhr,
1 Termin(e)
Sa 04.05.2024 08:00 - 18:00 Uhr
Dipl.- Geol. Prof. Dr. Herbert Scholz
, ehemaliger APL-Professor für Geologie am Lehrstuhl für Ingenieurgeologie der TU München
241.NN01.06
13,00 €

Diese Veranstaltung ist bereits beendet.

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)
  1. Weitere Veranstaltungen von Dipl.- Geol. Prof. Dr. Herbert Scholz

    1. Vortrag - Der Frost und seine geol. Wirkungen241.NN01.07 neu 

      Quartärgeologie I
      07.06.24 (1-mal) 19:30 - 21:00 Uhr
      Kempten (Allgäu)
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    2. Vortrag - Eiszeit-Safari in heutigen arktischen Ländern241.NN01.15 neu 

      Quartärgeologie II
      05.07.24 (1-mal) 19:30 - 21:00 Uhr
      Kempten (Allgäu)
      Plätze frei
      (Plätze frei)

Kanukurs